Indoktrination von Rassismus bei Kindern

Wie der Focus berichtet, ist der sog. Ku Klux Klan, der sich als christliche Organisation sieht, in den USA wieder im Kommen, um vor einen schwarzen Präsidenten zu schützen (Fucus 17/2008 S. 164ff.). Dass eine solche Organisation mit einem derartig krankem rassistischem Menschenbild wieder an Bedeutung gewinnt, ist einfach erschreckend.

Aber noch viel schlimmer fand ich das Bild, in dem ein 8-jähriges Mädchen ihre erste Robe dieser Organisation geschenkt bekommen hat.
Es ist regelrecht abartig, wenn einem Kind, welches wirklich von der ganzen Sache noch keine Ahnung hat, die Sache absolut noch nicht verstehen kann, die AUssagen noch gar nicht werten kann, keine Logik versteht und allenfalls das runterbetet, was die Eltern einem vorheucheln, ein solch verachtenswertes Menschenbild eingetrichtert bekommt. Durch derartige Indoktrination wird diese kranke Ansicht doch nur in dem Kind derart eingebrannt, dass es später nichts anderes mehr kennt und sogar selbst glaubt, dass die dummen Argumente auch noch stimmen (was die ja wollen). Da wird von Kindheit an das freie Denken untergraben und ein krankes Menschenbild eingetrichtert.

Wenn ich ein Kind so sehe, es tut mir sowas von leid. Es tut einem richtig weh, zu sehen, wie Kinder psychisch vergewaltigt werden. Den Eltern hingegen kann man nur noch Verachtung entgegenbringen, einerseits für die Beleidigung der Menschheit und andererseits für die Gehirnwäsche der Kinder.

Ihr, Euer
M a i k

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: